Leben und Tod des Sir_Niwo

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leben und Tod des Sir_Niwo

      Soll Sir_Niwo das Team verlassen? 22
      1.  
        Ja (6) 27%
      2.  
        Nein (16) 73%
      Ich hätte nicht gedacht, beziehungsweise gehofft, dass ich sowas hier mal schreiben würde. Aber nun ist leider oder glücklicherweise, je nachdem, wie man es sehen möchte, die Zeit gekommen, wo ich voraussichtlich das Team und eventuell auch die Community verlassen werde.

      Doch wie kommt es dazu? Nun, es ist kein Geheimnis, was für eine Person ich bin. Was ich alles getan, gesagt und gehört habe. Ich möchte hier auch gerne auf einen Forum-Thread hinweisen, den ich vor gar nicht allzu langer Zeit geschrieben habe. (Klick mich) Ich habe mich dort entschuldigt, geschrieben, was ich falsch gemacht habe und was für eine Person ich bin. Ich wollte mich bessern. Doch habe ich mich gebessert? Nicht wirklich. Im Gegenteil. Ich bin zu einer Person geworden, die von so gut wie jedem gehasst wird, schlicht und ergreifend deswegen, weil ich eine unglaublich nervtötende Person bin. Sei es im Spiel, in den WhatsApp-Gruppen oder im Teamspeak. Und das traurige ist eigentlich, dass ich das alles weiß. Ich weiß, was für Fehler ich mache, ich weiß, wie nervig ich bin und ich weiß, dass ich wegen meiner Taten von Menschen verabscheut werde, die mir etwas bedeuten. Theoretisch sollte es einfach sein, diese Fehler und regelrechte Angewohnheiten zu beseitigen, insbesondere, wenn man selbst merkt, dass man unerwünscht ist und etwas ändern muss und möchte. Doch aus welchem Grund auch immer, ich schaffe das nicht. Ich hatte schon so viele Chancen, und doch lerne ich nicht daraus, im Gegenteil, ich mache es manchmal sogar noch schlimmer. Und das tut mir leid. Ich weiß, diese Entschuldigungen sind theoretisch nichts wert, weil ich diese Fehler oft genug schon fabriziert habe, erwähnte, ich würde mich bessern und am Ende hat sich nichts geändert.

      Doch welche Fehler habe ich getan, weswegen ich diese Entscheidung nun treffe? Ich war schließlich drei Mal Admin, wurde immer wieder degradiert und kam wieder ins Adminteam. Ich kann mich tatsächlich nicht an alle Ereignisse mehr erinnern, das sind, so traurig das auch klingt, leider Gottes zu viele. Ich fange mal von vorne an.

      Es gab bereits zu Beginn meiner Teamzeit einige Beschwerden von Spielern über mich. Dass ich In-Game meine Rechte ausnutzen würde, meine Arbeit als Teammitglied nicht richtig machen würde und sogar beleidige. Unter anderem habe ich oft Spieler geslapped, später, als ich ein paar Ränge befördert wurde, gejailed, geragdolled und anderweitig meine Rechte ausgenutzt. Ich habe dies immer gemacht, weil es Spaß gemacht hat und ich der Meinung war, dass nicht sich davon gestört fühlt. Ich bin immer, warum auch immer, davon ausgegangen, dass, wenn sich jemand gestört fühl, dieser mir das auch sagen wird. Oft lag ich falsch damit, jedoch in ein paar Fällen wurde mir vom Betroffenen gesagt, dass ich aufhören soll und ich habe dies nicht getan. So ist also zu sehen, dass es scheinbar doch nicht egal ist, ob man mir persönlich sagt, dass ich aufhören soll, oder sich öffentlich beziehungsweise bei einem höheren Mitglied beschwert. Anfangs habe ich lediglich mündliche Warnungen bekommen.

      Diese haben, wie man sieht, jedoch keine Wirkung gezeigt, weshalb ich lange Zeit auf meinem Rang sitzen blieb, welcher zur damaligen Zeit Head Operator war. Ich war so lange auf einem Rang, dass darüber schon Insider und Witze gemacht wurden (Stichwort #ForeverHeadOP). Insgesamt war ich rund 1 Jahr Head Operator, wenn ich mich nicht irre jeweils mindestens zweimal für jeweils ungefähr 6 Monate. Irgendwann jedoch habe mich scheinbar teilweise zusammengerissen, weshalb ich zum ersten Mal Serverguard wurde. Von Serverguard zum Admin war es dann auch vergleichsweise eine kurze Zeit.

      Während dieser Zeit war @DieFisch momentan auch Admin im Bewerbungsoffice, und so kam es, dass ich, mit @Patrick, gleichzeitig zum Admin befördert wurde. Ich war ab dem Zeitpunkt im Bewerbungsoffice und @Patrick im Teamoffice mit Sersable. Ich habe mich gefreut, denn für mich war es ein langer und schwieriger Weg. Zwar war das Bewerbungsoffice nicht wirklich mein Wunsch, sondern eher das Teamoffice, aber ich war zufrieden, vor allem mit einer regelrecht lebenden Legende wie @DieFisch.

      Da waren wir also, das erste, aber leider nicht das letzte Mal Admin-sein. Ich habe mich relativ schnell eingelebt und hatte einen sehr guten Kollegen, der mir viele Freiheiten gegeben hat. Am Ende war es fast schon so, dass ich alles übernommen habe und mein Kollege es nur noch abgesegnet hat. Das fand ich toll, diese Verantwortung, dieses Vertrauen. Aber ich wollte immer mehr, wie sich im Laufe des Textes noch herausstellen wird.

      Irgendwann kamen jedoch die internen Probleme, die insbesondere mit Sersable, Melly und mir zu tun hatten. Es ging um einen User, der sich zu Unrecht behandelt fühlte. Dieser hat nach vielem hin und her eine große Beschwerde mit Beweisen und sonstigen Aufnahmen gegen Sersable gebracht. Es sei wohl angemerkt, dass Sersable und ich nie wirklich miteinander richtig sympathisiert haben. Jedenfalls habe ich mich in die Situation eingemischt, ich habe die Aussagen des Users unterstützt und befürwortet. Wie man sich denken kann, hat sich die Situation immer mehr und mehr hochgeschaukelt, dass @Instinkt irgendwann wollte, dass wir das endlich mal im Teamspeak miteinander klären. Dieser Aufforderung sind wir beide auch nachgegangen und haben es pseudomäßig geklärt, denn zu dem Zeitpunkt waren beide Parteien stur wie sonst was. Nach einiger Zeit ist der Streit aber wieder aufgekocht, in welchem ich Melly, als auch @Nana beleidigt habe.

      Kurz darauf folgte, dass ich aus dem Adminteam geflogen bin, da mir Beleidigungen, Leaken von Daten, manipulationsleichte Persönlichkeit und grobe Fahrlässigkeit unterstellt wurde. Ich war also wieder für begrenzte Zeit Supporter. In dieser Zeit wurde @Nana Office-Leiter im Bewerbungsbereich, da @DieFisch das Team verlassen hat.

      Nach meiner Phase als Supporter hat mich @Nana wieder ins Bewerbungsoffice aufgenommen, gegen Mellys und Sersables Verständnis. Diese sind, bevor ich wieder ins Adminteam kam, aus dem Adminteam gegangen. Melly komplett, Sersable war somit vorerst Head Operator, später Serverguard. Melly hat, bevor sie aus dem Team gegangen ist, einen großen Abschiedstext in die NoSpam-Gruppe geschrieben, wo es im großen Teil auch um mich ging, und dies im hetzerischen Stil mit vielen Unwahrheiten. Meiner Meinung ein theoretischer Communityban, da sie gleich gegen zwei interne Regeln verstoßen hat, aber was solls.
      Not Found
      The requested URL /index.php?user/834-sir-niwo was not found on this server.




    • Und da waren wir schon wieder, ich bin zum zweiten Mal Admin geworden und somit begann der nächste Insider und Witz (Admin Prestige). Ich kam wieder in das Bewerbungsoffice, dieses Mal unter der Führung von @Nana. Eine längere Zeit ging es gut, wir hatten zwar das eine oder andere Mal unsere Meinungsverschiedenheiten, jedoch richtigen Beef gab es selten.

      Irgendwann merkte ich aber selbst, dass ich so trotzdem nicht arbeiten kann und möchte. Ich wollte schon immer im Teamoffice sein, und das zweite Mal im Bewerbungsoffice, das war einfach nicht meins. Insbesondere deswegen, weil @DieFisch ja weg war und ich mit @Nana, besonders zu der Zeit, nicht so sympathisiert habe, wie mit @DieFisch (NoFront, hab Dich trotzdem fast schon ein bisschen lieb). Und da zu der Zeit @Patrick Leiter des Teamoffices war, weil Sersable die Stelle freiwillig verlassen hat, war der Stellvertreter-Platz noch frei. So habe ich, unter Absprache mit @Nana, @Patrick und @Instinkt den Platz gewechselt und so fühlte ich mich schon viel wohler.

      Mein alter Platz blieb nicht lange unbesetzt, denn kurze Zeit später kam @Lolimolini auf meinen vorgewärmten Stuhl an der Seite von @Nana. Und so, wie das Adminteam zu der Zeit war, lief es, jedenfalls in meinen Augen, besser, als zuvor, aber ausbaufähig. Achja, @DNKira war auch noch da, wollte dich wenigstens einmal erwähnen, auch sehr cooler Kumpane! Meine Stelle im Team lief eine Zeit lang relativ gut, zwar habe ich das eine oder andere Mal ein wenig Kleinmist betrieben und es gab mit @Patrick Meinungsverschiedenheiten, aber im großen Teil lief es eigentlich ganz gut.

      Bald kam jedoch das nächste Problem, weshalb ich aus dem Adminteam flog. Mir wurde vorgeworfen, admin- und teaminterne Sachen zu leaken, was ich nicht abstreiten konnte, da dies stimmte. Auch Wörter wie „Communityban“ fielen, was ich durchaus verstanden hätte. Am Ende waren meine damaligen Kollegen so gütig und haben mich auf begrenzte Zeit degradiert. Nach gut vier bis fünf Wochen war ich von Supporter wieder auf Admin, als Kollege von @Patrick, nachdem ich mich engagiert habe versteht sich.

      Leider ist mein Gedächtnis echt nicht das Beste, weshalb ich nicht sagen kann, ob ich vier oder dreimal degradiert wurde. Ich könnte schwören, dass ich viermal degradiert wurde, aber in meiner exzessiven Recherche konnte ich leider keine Beweise dazu finden. Kann sein, dass ich als Serverguard wieder auf Head Operator degradiert wurde, ich weiß es aber nicht. Es waren jedenfalls zu viele. Jedenfalls, als ich wieder der Kollege von @Patrick war, lief es wieder ganz entspannt.

      Zu der gesamten Zeit merkte ich zudem, dass meine behinderte Art, sei es im Teamspeak, als auch in den Gruppen oder alleine meine Taten, Sympathiepunkte für alle meine Mitmenschen zu mir kosteten. So wurde ich nach und nach immer unbeliebter, wurde beleidigt, meist aus Spaß, jedoch war ein wahrer Kern in diesen Sprüchen schon zu hören. Und ich konnte und kann es ihnen nicht verübeln. Dies, was hier geschrieben steht, ist lediglich nur die Spitze des Eisberges, was ich in den wenigen Jahren fabriziert habe. Zudem habe ich einen so komischen Humor, den feiern einfach nicht viele, was auch vollkommen in Ordnung ist. Für viele wurde ich also nach und nach zu einer einzigwahren Nervensäge, mit der man nichts zu tun haben wollte. Auch @Patrick war ein Kandidat, der, obwohl ich sein Arbeitskollege war, ungern etwas mit mir machen wollte, schlichtweg deswegen, weil ich nervtötend war und bin. Ich möchte hier aber niemanden schlechtreden, im Gegenteil, wie gesagt, ich kann dies vollkommen verstehen. Ich würde aber lügen, wenn ich sagen würde, dass diese stetig wachsende Abneigung und Distanzierung zu mir nicht an mir nagen würde.

      In meiner Phase als Admin habe ich auch oft erwähnt, dass @KappaTim, der im Communityoffice als Stellvertreter tätig ist, viel besser an meiner Position wäre ich als. Schlichtweg, weil er kompetenter, geistig erwachsener und autoritärer ist, als ich es bin. Zudem sympathisierte er mit @Patrick äußerst gut, was ich ebenfalls als Punkt gesehen habe, das (Admin)-Team zu verlassen. Mein Problem war zudem oft, dass ich immer mehr haben wollte. So wollte ich im Teamspeak immer mehr Rechte und im Spiel wollte ich eine hohe Position haben. Aufgrund meines Berufes ist es mir nicht mehr möglich, regelmäßig auf den Servern zu spielen, weshalb ich sogar auf die Idee kam, Developer zu werden und @Instinkt dabei zu unterstützen, seine Server zu programmieren. Dies war jedoch kein Erfolg, da ich mich wenig auskenne und selbst für solche Sachen wenig Zeit, als auch Motivation hatte. So verlief sich der Gedanke auch wieder sehr schnell im Wind. Das Problem, immer mehr als eventuell andere machen zu können und Verantwortung zu tragen, blieb jedoch von Anfang bis Ende immer in meinem Kopf.

      Kommen wir aber nun zum jüngsten und meiner Meinung nach lächerlichstem Ereignis, was in meiner Laufbahn passiert ist und weshalb ich bestraft wurde. Ich möchte hier vorab sagen, dass ich meine Taten und Beleidigungen keineswegs kleinreden möchte, ich finde nur die Situation, was wenige Aktionen anrichten können, echt heftig und interessant. Also, wie kam es zur letzten Degradierung?

      Zuvor sei gesagt, Docmax, der oft im Team war, ab und zu als Admin agierte, und auch ein alter Hund in der Community ist, war zu der Zeit wieder als Operator tätig. Ich muss offen zugeben, wir hatten die einen oder anderen Differenzen miteinander, weshalb wir uns, so gut es ging, aus dem Weg gegangen sind. Eines Tages waren wir zufälligerweise zusammen auf einem Server, und man merkte schnell, dass eine angespannte Stimmung herrschte. Derweil war ein anderes Teammitglied ebenfalls auf dem Server und aufgrund von Unstimmigkeiten kam es zu kleinen Auseinandersetzungen. Ich habe versucht, diese zu klären, worauf respektlose und fast schon freche Antworten von Docmax fielen. Dies habe ich mit einem ebenfalls teils frechen Spruch gekontert und darauf verwiesen, dass wir uns einfach wieder vertragen und liebhaben sollen. Der Streit war somit meiner und der des Teammitgliedes Meinung beendet, keine Sticheleien folgten und sonst verlief alles in Ordnung. Später wurde ich in einer Runde Traitor und wurde von irgendjemandem getötet. Darauf folgte von mir ein stumpfes, mit lachender Stimme, aber keineswegs ernstgemeintes „Du Hurensohn alter“, ohne darauf zu achten, wer mich überhaupt getötet hat. Kurze Zeit später sprach mich Docmax an, dass er so nicht genannt werden möchte, kam auf den Teamspeak, wir haben kurz miteinander geredet und ich habe mich entschuldigt und er ist danach zeitnah wieder gegangen. Ich dache damit wäre die Situation geklärt, was sich aber als falsch herausstellte.

      Am Ende flog Docmax aufgrund interner Angelegenheiten aus dem Team, die unter aller Sau sind und er dies nicht zum ersten Mal gemacht hat und ich flog aufgrund der Beleidigung zum was weiß ich wie vieltem Male aus dem Adminteam und war ab dem Zeitpunkt für 3 Wochen Supporter. In diesen drei Wochen konnte ich vor allem im Spiel wenig online sein, da ich fast nur Spätschicht hatte, was in meinem Betrieb von 13:30 Uhr bis 23:30 Uhr ist. So war ich meist gegen 0:30 Uhr daheim, und verständlicherweise war um diese Uhrzeit kaum jemand auf den Servern.

      Ich muss jedoch auch dazu sagen, dass ich mich nicht wirklich engagiert habe, um unbedingt wieder in das Adminteam zu kommen, da ich schon irgendwie demotiviert war, dass ich wegen solchen Lappalien, die ich selbst verursacht habe, schon wieder degradiert wurde. Zu der Zeit war und bin teilweise sowieso ein wenig deprimiert, wegen mehreren Gründen. Hinzu kommt, dass ich, während ich in der Supporterphase war, meine Sonderrechte im Teamspeak verloren habe, weil ich scheinbar eine zu große Nervensäge für alle beteiligten Spieler war. Hierfür möchte ich mich noch einmal mit ehrlichen Worten entschuldigen. Ich weiß, wie ich bin, dass ich übelst nerve und so gut wie überall unerwünscht bin, sogar bei damaligen Freunden.

      Nun ist die Supporter-Phase vorbei, ich habe mich nicht den Admins nicht beweisen können und bin nun wieder Operator. Tja. Und nun sind wir in der Gegenwart. Ich bin ein Teammitglied, was relativ lange dabei ist, viele, sehr viele Fehler begangen hat und aufgrund des beruflichen Weges nicht mehr viel Zeit auf den Servern verbringen kann. Schließlich bin ich momentan angehende Marktleitung, und habe ein großes Ziel, denn ich möchte später eine eigene Edeka-Filiale eröffnen.

      Ich muss sagen, die Zeit, die ich im Team war, sei es als Führungsposition oder als Mitarbeiter, um es in beruflichen Worten zu nennen, es hat mir schon viel für die berufliche Zukunft geholfen. Diese Server, diese Community, sie sind ein großer Bestandteil meines Lebensabschnittes gewesen und es fällt mir schwer, auch nur daran zu denken, euch zu verlassen. Doch wenn es für euch alle besser und angenehmer ist, wenn ich nicht mehr in dieser Community bin, dann würde ich diese auch verlassen. Für euch. Für mich wäre es ein großer Verlust, denn ihr seid meine einzigen Kontakte, die ich außerhalb von meinem Beruf, der ohnehin mich schon physisch, als auch psychisch fertig macht, noch habe. Ich habe niemanden, außer euch. Und angenommen ihr wollt, dass ich euch verlasse, weiß ich nicht, wie es für mich weitergehen würde. Ich würde mir jetzt nicht körperlich schaden, alles gut, aber ich kann mir gut vorstellen, dass ich immer mehr in ein Loch fallen würde, wo es bekannterweise schwierig ist, dort heraus zu kommen. Oder es kann mir auch guttun und ich werde sozial wieder komplett glücklich und habe ab dann die beste Zeit meines Lebens. Man weiß es nicht.
      Not Found
      The requested URL /index.php?user/834-sir-niwo was not found on this server.




    • Aber um auf den Punkt zu kommen, ich möchte, dass ihr entscheidet, was mit mir passiert. Ob ihr mich im Team behalten wollt, oder ob ich gehen soll. Diese Umfrage ist anonym und geht eine Woche. Ich werde euch nicht böse sein, egal, wie ihr entscheidet. Bitte trefft eure Entscheidung mit einer gewissen Ernsthaftigkeit, denn je nachdem, was am Ende die Mehrheit hat, wird dies auch eintreffen. Nun möchte ich aber noch zu allen Teammitgliedern und Personen, die mir in letzter Zeit bei Seite standen, jeweils etwas sagen.

      @Instinkt, du bist ein cooler und chilliger Typ, der gut auch mal Fehler von anderen verzeiht. Zudem bist du, insbesondere in der letzten Zeit, sehr fleißig an den Servern bei. Mach gerne weiter so, das finde ich toll!

      @DieFisch, du bist einer meiner Vorbilder. Ernsthaft, ich wünschte, ich hätte solch eine Kompetenz und erwachsene Art, wie du. Du bist sehr intelligent und wirst es weit im Leben bringen, darauf wette ich!

      @Peridot, du bist ein heftiger Mensch. Ich habe es dir oft genug gesagt, aber ich hoffe, dass wir lange im Kontakt bleiben, besonders für beruflich Zwecke. Du bist in meinen Augen einfach Bill Gates 2.0 und wirst locker später ein großes Unternehmen führen und Millionen, wenn nicht sogar Milliarden auf dem Konto haben. Aber ich gönne dir das. Du bist hyperintelligent, kreativ, sympathisch, weißt für jedes Problem eine Lösung und echt hilfsbereit. Auch bei dir kann ich nur sagen, ich wünschte ich hätte auch nur ein paar Eigenschaften von dir.

      @Patrick, du bist ein Kandidat, wo ich auch sage, du hast viel im Kopf. Es war mir eine Ehre, dein Kollege auf lange Zeit zu sein und es tut mir leid, was ich alles getan habe. Auch, wenn wir nicht so gut miteinander sympathisieren, ich hoffe, dass du mich nicht allzu sehr hasst.

      @KappaTim, du bist ein schlauer Junge, auch du wirst es vermutlich weit bringen. Ich habe dir das oft genug gesagt, aber du machst einfach echt viel, bist sehr kompetent und freundlich. Auch bei dir würde ich gerne ein paar Eigenschaften habe.

      @DNKira, du bist ein sehr netter Mensch, für mich quasi eine Vertrauensperson. Ich wünsche dir für deine weitere Zukunft alles Gute, denn du bist sehr schlau und einfühlsam. Solche Menschen wie dich gibt es viel zu wenig. Ich bin froh, dich kennen zu dürfen. Hab dich lieb.

      @Nana, du bist ein cooler Typ. Auch, wenn wir unsere Differenzen hatten, wir haben uns immer wieder vertragen und eigentlich hast du echt was drauf. Du bist ein lustiger Geselle und machst fast so gute Witze wie ich, das feiere ich.

      @Yakuzuto, du bist, von den Malen, die ich mit dir geredet habe, ein sehr netter und angenehmer Kerl, mit dem man lustige Stunden verbringen, aber auch ernste und tiefgründige Storys austauschen kann.

      @AtomicKnilz, du bist sehr nett, man kann mit dir spielen und mit dir über dies und das reden. Leider sympathisieren wir scheinbar nicht miteinander, weswegen wir wenig zusammen zu tun haben. Du bist sehr schlau und auch du wirst es im Leben weit bringen.

      @LonelyWolf, du bist so doof, ich liebe dich dafür. Du hast Comedy für mich neu erfunden und bringst mich immer, wenn wir zusammen im Teamspeak sind, zu lachen, weil du einfach so witzig bist. Wenn ich gehe, wirst du mir mit unter am meisten fehlen, weil ich dann einen Grund weniger habe, ein Lächeln ins Gesicht zu bekommen.

      @T1m0n, du bist ein chilliger Typ, leider haben wir nicht viel miteinander zu tun gehabt. Die Male, wo wir etwas zusammen gemacht haben, waren jedenfalls sehr spaßig.

      @Soul, du bist auch ein sehr geselliger Mensch, mit dir hat ist es entspannend, zu reden und die Story-Times sind immer wunderschön gewesen. Hat Spaß gemacht, gerne wieder.

      @Theo, du bist ein schlauer Typ und hast wirklich Potenzial. Ich rede gerne mit dir über alle möglichen Sachen. Leider war das in letzter Zeit lange nicht mehr der Fall. Ich hoffe nur, dass ich dich nicht auch aufgrund meiner nervigen Art verloren habe, da du mir schon ein wenig bedeutest.

      @SirYamiBlack, du bist sehr entspannt, mit dir hatte ich eine angenehme Zeit und es immer schön, wenn ich dich sehe, sei es im Spiel oder auf dem Teamspeak.

      @Zrypter, du bist ein guter Geselle, auch mit dir habe ich schon Abende verbracht, wo wir einfach über Gott und die Welt geredet haben. Auch im Spiel macht es Spaß mit dir.

      @NoZoRoS, du bist relativ neu im Team, wir haben uns selten gesehen aber dennoch muss ich sagen, dass ich auch mit dir das eine oder andere Mal gute Gespräche führen konnte. Du bist ein lustiger und netter Mensch, macht Spaß mit dir zu spielen.

      @Geheim123, du bist ein merkwürdiger Typ, der oft seine Stimmung von jetzt auf gleich ändert, aber, warum auch immer, geleitet es mich immer wieder zu dir, egal, was für Differenzen wir miteinander hatten.

      @Monster7612, du bist momentan mein Fels in der Brandung. Mit dir mache ich seit längerer Zeit wirklich das meiste zusammen. Es macht Spaß, mit dir die dümmsten Sachen zu machen und hoffe, dass dies weiterhin bestehen bleibt.

      @NoName, du bist sehr still, aber, obwohl du nicht viel redest, macht es irgendwie Spaß, deine Anwesenheit zu spüren. Ich würde mich trotzdem freuen, wenn du mehr reden würdest.

      Falls ich jemanden vergessen habe, nehmt dies bitte persönlich und löscht euch. Spaß beiseite, tut mir leid, ich habe jeden aufgeschrieben, mit dem ich in letzter Zeit viel Kontakt hatte, wenn ihr euch nicht dabei wiederfindet, sei euch gesagt, ich habe euch trotzdem lieb!

      In diesem Sinne bedanke ich mich für euer konzentriertes Lesen, denkt an die Umfrage, die nur eine Woche geht und antwortet ehrlich. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag, bleibt gesund, lasst euch nicht stressen und verbleibe


      mit freundlichen Grüßen


      Sven aka Sir_Niwo
      Not Found
      The requested URL /index.php?user/834-sir-niwo was not found on this server.




    • Also wo will man anfangen, damit, dass ich es von vorne bis hinten gelesen hab. Dir scheint wirklich langweilig zu sein.

      Sagen wir es mal so, warum eine Umfrage? Was bringt dir eine Umfrage, wenn es auf dich ankommt. Da merkt man schon wieder, dass du ein ganz schöner Kek bist. Wie Patrick immer sagt, du kannst wahrscheinlich nichts für das, was du machst, lernst aber dennoch nicht daraus. Also ich meine wenn du es nicht probierst, kannst du dich nie ändern.

      Mein Vorschlag: Du machst mal was an dir, vielleicht nimmst du dir auch eine Auszeit vom Team, aber mach mal was. Du bist locker schon 3-4 Mal zu mir gekommen um mich zu fragen, was du machen solltest und ich hab dir das jedes Mal gesagt und trotzdem sind wir wieder hier.

      Mach was du willst, aber bitte denk mal ein bisschen über das nach, was du machst, statt dann hier zu landen.

      Du Kek
      stay fatal.
    • Hallo Freunde, Fans und alle die mich bewundern,

      also normal gebe ich eher selten meinen Senf dazu, aber heute mach ich, dass mal.

      Spoiler anzeigen
      So, nachdem wir jetzt alle gute Stimmung haben nach diesem nicen Joke. Werde ich mal Ernst.

      Spoiler anzeigen
      Also ich muss es leider doch nochmal betonen, weil der Joke so abartig gut war.

      Ok nun zu dir, nachdem ich allen meinen über nicen Joke gebracht hab. Um es direkt mal zu sagen, ich möchte natürlich nicht das du das Team verlässt. Nun begründe ich noch kurz warum.
      1. Du bist zwar, einer der größten Almans, den ich je kennen lernen durfte, aber ich muss dazusagen, dass macht dich doch recht sympatisch.
      2. Du hast zwar schon öfter Kacke gebaut, aber trotzdem muss ich sagen, dass ich aus meiner Sicht sagen muss, dass du dein Job gut machst.
      3. Außerdem finde ich es gut, dass du Sachen machst im Team die kein anderer machen will. Z.B. die Zusammenfassung von den Teamtreffen, weil ich glaub, da spreche ich für alle glaube ich, kein normaler Mensch hätte Bock sowas zu machen, aber dir glaube ich gefällt sowas und solche Leute braucht man auch.
      So nachdem Lob noch eine kleine Kritik. Ich glaube nämlich du warst nicht ganz real hier, ich kann es dir leider nicht abkaufen, dass du jeden einzelnen aus dem Team leiden kannst, weil man kann einfach nicht jeden Leiden, dass funktioniert leider nicht. So zum Beispiel bei mir dem Patrick, den Herren, wenn ich schon reden höre kommt mir das ganze Bier vom Vortag wieder hoch.
      Also um alles nochmal zusammen zufassen. Ich hoffe du bleibst uns noch lange erhalten im Team.

      Danke für Lesen meine Fans

      Und ich hab mir, dass nicht nochmal durchgelesen, also selbst so einem Gott wie mir, können mal Rechtschreibfehler passieren
    • Hallo,
      ich habe hier zwar seit Ewigkeiten nichts mehr geschrieben und war auch seeeehhr lange nicht mehr auf dem Server, möchte aber trotzdem hier auch etwas dazu schreiben.
      Zu dem was in letzter Zeit passiert ist, kann ich aus oben genannten Gründen nichts sagen. Von "früher" kenne ich Dich als super komischen, aber grundlegend sympatischen Typen. Du konntest immer schon nervig sein, aber das finde ich nicht schlimm, weil das oft auch einen großen subjektiven Anteil enthält. Außerdem ist das ja keinesfalls böse gemeint.
      Was ich auch sehr positiv finde, ist, dass Du diesen Beitrag überhaupt verfasst, Dir so viel Zeit nimmst, so offen bist (das können nicht viele)....
      Viel mehr möchte ich hier gar nicht mehr schreiben, aber ich werde Dir noch privat eine Nachricht zukommen lassen.
      Abschließend möchte ich noch sagen, dass Du es nicht von einer Umfrage abhängig machen solltest, ob du im Team bleibst oder halt auch nicht. Das musst du selbst entscheiden, solange es nicht jemand mit einem höheren Rang beschließt. Natürlich kannst du diese Umfrag als Faktor mit in Deine Entscheidung einbeziehen, aber es ist und bleibt DEINE Entscheidung.

      LG
      Vinz


      Edit: Ich finde im Anbetracht einer so ernsten und persönlichen Nachricht die hier (teilweise) sehr "unseriösen" relativ unpassend. Niwo hat vermutlich sehr viel Zeit und Mühe (und Mut) in diesen Beitrag gesteckt, dann kann man wohl die unpassenden Kommentare mal stecken lassen...
    • Tja, scheinbar wollen mich leider doch noch ein paar im Team. Dann bleibe ich halt, eure Schuld!



      Spaß beiseite, hab lange überlegt, und trotzdem muss ich euch weiterhin nerven. Vielen Dank für all eure Nachrichten dies das ich liebe euch






      Mal schauen, vllt werde ich irgendwann Prestige 10 Admin 12309edasocjndweq2dfwvfdbggfewertgf D`>3>MEhRyR+;\]?qD]lp%vSS weapon dal _jfnkesfjegs_iu6
      Not Found
      The requested URL /index.php?user/834-sir-niwo was not found on this server.